Wartungsupdate SK-Prüf für GMS (HAUPTSCHULE) 6.8.008 im Download

Neuerungen in Version 6.8.008

1. Laut der neuen Verwaltungsvorschrift (K.u.U. vom 1. April 2019, Seite 27)
ist in den Abschlusszeugnissen das Sprachniveau auszubringen. Deshalb
wurden die Zeugnisformulare für SK-Prüf-HS (GMS) an diese Gegebenheit angepasst.

Im Menü SETUP finden Sie nun die Möglichkeit die Sprachniveaus einzutragen.
Dabei ist das von Ihrer Schule unterrichtete Niveau bis einschliefllich der
vom Prüfling erreichten Note 4 und das (schlechtere) Niveau bei einer Note
schlechter als die Note 4 zu erfassen.

Beim Ausdrucken der Zeugnisse wird dann automatisch in Abh‰ngigkeit von der
Note das richtige Niveau auf dem Zeugnis vermerkt.

Näheres zu den Niveaus siehe K.u.U. vom 1. April 2019, Seite 33.

2. Laut Auskunft des KM entf‰llt nun der Hinweis, ob der HS-Abschluss in der
Klasse 9 oder 10 abgelegt wurde, auf den Zeugnissen.
Aus diesem Grund sind alle Ausdrucke zur Klasse 10 im Ergebnis-Karteireiter
entfernt worden.

Noch ein Hinweis:
Als Schriftart für die Noten etc. im Abschlusszeugnis sollte Trebuchet MS in
der Größe 10 gewählt werden.